Schatten erwünscht

An sonnigen Tagen verbringen wir gerne unsere Zeit an der frischen Luft. Der perfekte Wohlfühlmoment tritt jedoch erst ein, wenn die Sonne nicht zu stark vom Himmel brennt und uns eine leichte Brise um die Nasen weht.

Beim Schutz vor Sonne denken wir zunächst an die Beschattung von oben, beispielsweise durch Markisen. Nicht zu vergessen ist aber, dass die Sonne im Osten auf- und im Westen wieder untergeht, weshalb auch eine Beschattung von vorne und von den Seiten erforderlich ist. Ersparen Sie sich das mühselige Wandern mit dem Schatten und nutzen Sie Ihre Terrasse in all Ihren Vorzügen. Genießen Sie die Freiheit, zu jeder Zeit Beschattung zu finden – ganz egal, wie die Sonne steht. Wir unterstützen Sie bei der maßgenauen Planung Ihrer Beschattung.

Eine Über- oder Unterglasmarkise schützt Sie vor Sonneneinstrahlung von oben. Welche Unterschiede genau bestehen und ob für Sie eine Beschattung in Form einer Über- oder Unterglasmarkise in Frage kommt, lesen Sie hier.

Steht die Sonne tief und die Beschattung von oben ist nicht mehr ausreichend, bietet Ihnen eine Senkrechtmarkise den gewünschten Schutz.

Eine Beschattung von der Seite in Form einer Seitenmarkise schützt Sie nicht nur vor tiefstehender Sonne, sondern vor allem auch vor windigem Durchzug – und vor neugierigen Blicken.

Sie sind interessiert? Wir senden Ihnen gerne kostenloses Infomaterial zu.

Ihr Ansprechpartner

Markus Lieber

Das sagen unsere Kunden über uns