Sie haben die freie Schattenwahl

Eine Markise ist der perfekte Sonnen- und Blendschutz. Der Klassiker: die Markise, die sich mit ihren Gelenkarmen über der Terrasse erstreckt. Was bringt Ihnen jedoch eine Beschattung von oben, wenn die Sonne tief steht? Selbstverständlich gibt es auch hierfür eine Lösung. Wir klären Sie über die verschiedensten Formen der Markise auf.

Eine Unterglasmarkise findet häufig Anwendung als Terrassenüberdachung. Wie der Name bereits verlauten lässt, wird die Unterglasmarkise unter dem Glas des Terrassendachs ausgefahren. Somit ist auf erster Ebene Schutz vor Regen und auf zweiter Ebene – durch die Unterglasmarkise – Schutz vor Sonne gegeben. Ein klarer Vorteil für Sie: Auch bei Regen kann die Unterglasmarkise ausgefahren bleiben. Die Markise ist jederzeit vor Feuchte und Verwitterung geschützt.

Sie sind stolzer Besitzer eines Wintergartens? Dann ist die Überglasmarkise die richtige Anschaffung für Sie. Diese wird bei umbauten Räumen außerhalb, also über der Glaskonstruktion angebracht. Aus einem einfach Grund: eine außerhalb des zu beschattenden Raumes angebrachte Markise setzt die Wärmeenergie auch außerhalb des Raumes um. Der Wintergarten behält somit eine angenehmen Temperatur, ohne zu stark aufzuheizen.

Steht die Sonne tief und die Sonnenstrahlen blitzen über Ihre Unterglasmarkise hervor, ist es Zeit für eine Senkrechtmarkise. Eine solche Markise kann aber mehr, als sich ihren Weg senkrecht nach unten zu bahnen. Erweitern Sie beispielsweise mit einer Fallarmmarkise den Raum auf Ihrer Terrasse, indem die Markise nicht senkrecht, sondern in einem schrägen Winkel ausfährt. Entdecken Sie in unserer Ausstellung, welche speziellen Ausprägungen einer Senkrechtmarkise geboten sind.

Sie sitzen gemütlich auf Ihrer Terrasse und der Wind pfeift Ihnen um die Ohren? Oder Sie werden von der Nachbarsterrasse mit neugierigen Blicken beäugt? Eine Seitenmarkise bietet Ihnen idealen Sicht- und Windschutz auf Ihrer Terrasse. Wir unterstützen Sie gerne bei Ihrem Projekt der perfekten Terrassenbeschattung.

Darüber hinaus können Sie aus verschiedenen Ausführungen wählen: Offene Markisen, Halbkassettenmarkisen und Vollkassettenmarkisen – je nach bedingtem Schutz vor Witterung. Vollkassettenmarkisen sorgen beispielsweise für ein sauberes Profil und bieten Tuch und Technik optimalen Schutz gegen Schmutz oder Vereisung. Komfort bietet Ihnen außerdem die automatische Steuerung Ihrer Markise: Sie sind auf dem Weg zu Freunden und der starke Wind lässt Sie daran erinnern, dass Sie Ihre Markise nicht eingefahren haben? Kein Problem, bei zu starken Schwankungen fährt die Markise automatisch ein.

Mit über 155 Tuchdesigns können Sie Ihre Markise individuell nach Ihren Farb- und Musterpräferenzen gestalten. Ein jedes dieser Tücher schützt Sie mit einem LSF 50+ vor UV-Strahlung, sodass Sie entspannt den ganzen Tag auf Ihrer Terrasse verbringen können. Und wenn sich der Tag dem Ende neigt, sorgen an der Markise angebrachte Leuchtdioden für dimmbares Licht und somit für die perfekte Beleuchtung.

Sie sind interessiert? Wir senden Ihnen gerne kostenloses Infomaterial zu.

Ihr Ansprechpartner

Ansprechpartner Herr Lieber

Das sagen unsere Kunden über uns